Datenschutz

Daten­schutzerk­lärung

Der Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en ist uns als dien­stleis­tung­sori­en­tiertes Unternehmen sehr wichtig, deshalb hal­ten wir uns strikt an die Regeln und die geset­zlichen Vorschriften und Bes­tim­mungen, ins­beson­dere des Bun­des­daten­schutzge­set­zes. Uns ist es wichtig, dass Sie darüber informiert sind, wann wir welche Dat­en erheben und wie wir sie ver­wen­den. Wir haben tech­nis­che und organ­isatorische Maß­nah­men getrof­fen, die sich­er­stellen, dass die Vorschriften über den Daten­schutz sowohl von uns als auch von den uns beauf­tragten exter­nen Dien­stleis­tern beachtet wer­den.

Auf unser­er Web­seite wer­den die von Ihnen online zur Ver­fü­gung gestell­ten per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en nur in dem notwendi­gen Umfang und nur für den Ihnen mit­geteil­ten Zweck erhoben, ver­ar­beit­et und genutzt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir ver­ar­beit­en und nutzen Ihre Dat­en, um den Ver­trag durchzuführen und unsere Dien­ste zu erbrin­gen, um unsere Dien­ste und unsere Web­seit­en zu verbessern und an Ihren Bedarf anzu­passen, um Updates und Upgrades bere­itzustellen und um Ihnen Benachrich­ti­gun­gen in Bezug auf den Dienst zukom­men zu lassen, sowie Abrech­nun­gen zu Erstellen und unsere Forderun­gen einzuziehen.

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient uns als Rechts­grund­lage für Ver­ar­beitungsvorgänge, bei denen wir eine Ein­willi­gung für einen bes­timmten Ver­ar­beitungszweck ein­holen. Ist die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zur Erfül­lung eines Ver­trags erforder­lich, so beruht die Ver­ar­beitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gle­ich­es gilt für solche Ver­ar­beitungsvorgänge die zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich sind, etwa in Fällen von Anfra­gen zur unseren Pro­duk­ten oder Leis­tun­gen. Unter­liegen wir ein­er rechtlichen Verpflich­tung durch welche eine Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erforder­lich wird, wie beispiel­sweise zur Erfül­lung steuer­lich­er Pflicht­en, so basiert die Ver­ar­beitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. Let­ztlich kön­nten Ver­ar­beitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechts­grund­lage basieren Ver­ar­beitungsvorgänge, die von kein­er der vor­ge­nan­nten Rechts­grund­la­gen erfasst wer­den, wenn die Ver­ar­beitung zur Wahrung unser­er berechtigten Inter­essen oder die eines Drit­ten erforder­lich ist, sofern die Inter­essen, Grun­drechte und Grund­frei­heit­en des Betrof­fe­nen nicht über­wiegen. Solche Ver­ar­beitungsvorgänge sind uns ins­beson­dere deshalb ges­tat­tet, weil sie durch den Europäis­chen Geset­zge­ber beson­ders erwäh­nt wur­den. Ein berechtigtes Inter­esse ist in der Regel anzunehmen, wenn die betrof­fene Per­son ein Kunde des Ver­ant­wortlichen ist.

Basiert die Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Inter­esse die Durch­führung unser­er Geschäft­stätigkeit.

Bewer­ber­dat­en ver­ar­beit­en wir gemäß Art. 88 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG (neu).

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en

Infor­ma­tio­nen zu Ihrer Iden­tität sind per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en, z.B. Angaben wie Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E-Mail-Adresse. Grund­sät­zlich ist es bei der all­ge­meinen Nutzung des Inter­nets nicht erforder­lich, solche anzugeben. Für die Nutzung unser­er Inter­net­seite ist es zur Erbringung unser­er Leis­tun­gen (wie ins­beson­dere die Zusendung von bestell­ter Waren, Infor­ma­tion­s­ma­te­r­i­al und aktuelle Ange­bote) oder für die Beant­wor­tung indi­vidu­eller Fra­gen jedoch erforder­lich, dass Sie per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en preis­geben. Hierzu spe­ich­ern wir die von Ihnen frei­willig bekan­nt­gegebe­nen Dat­en.

Ihre Rechte:

a) Auskun­fts- und Bestä­ti­gungsrecht
Sie haben das Recht, jed­erzeit von uns unent­geltliche Auskun­ft sowie Bestä­ti­gung über die zu Ihrer Per­son gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en und eine Kopie dieser Auskun­ft zu erhal­ten.

b) Berich­ti­gungsrecht
Sie haben das Recht, die unverzügliche Berich­ti­gung Sie betr­e­f­fend­er unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu ver­lan­gen. Fern­er ste­ht Ihnen das Recht zu, unter Berück­sich­ti­gung der Zwecke der Ver­ar­beitung, die Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en — auch mit­tels ein­er ergänzen­den Erk­lärung — zu ver­lan­gen.

c) Löschungsrechte
Sie haben das Recht, dass die sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unverzüglich gelöscht wer­den, sofern ein­er der fol­gen­den Gründe zutrifft und soweit die Ver­ar­beitung nicht erforder­lich ist:

  • Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wur­den für solche Zwecke erhoben oder auf son­stige Weise ver­ar­beit­et, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie wider­rufen ihre Ein­willi­gung, auf die sich die Ver­ar­beitung stützte und es fehlt an ein­er ander­weit­i­gen Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung.
  • Sie leg­en gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein, und es liegen keine vor­rangi­gen berechtigten Gründe für die Ver­ar­beitung vor, oder Sie leg­en gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein.
  • Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wur­den unrecht­mäßig ver­ar­beit­et.
  • Die Löschung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mit­glied­staat­en erforder­lich, dem wir unter­liegen.
  • Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wur­den in Bezug auf ange­botene Dien­ste der Infor­ma­tion­s­ge­sellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

d) Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung
Sie haben das Recht die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung zu ver­lan­gen, wenn eine der fol­gen­den Voraus­set­zun­gen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wird von Ihnen bestrit­ten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu über­prüfen.
  • Die Ver­ar­beitung ist unrecht­mäßig, Sie lehnen die Löschung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ab und ver­lan­gen stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.
  • Wir benöti­gen die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger, Sie benöti­gen sie jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen.
  • Sie haben Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO ein­gelegt und es ste­ht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren über­wiegen.

e) Wider­spruch­srechte gegen die Ver­ar­beitung
Sie haben das Recht, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 Buch­staben e oder f DS-GVO erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen.
Wir ver­ar­beit­en die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en im Falle des Wider­spruchs nicht mehr, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe für die Ver­ar­beitung nach­weisen, die gegenüber Ihren Inter­essen, Recht­en und Frei­heit­en über­wiegen, oder die Ver­ar­beitung dient der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen.
Sie haben das Recht, jed­erzeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zwecke von Direk­twer­bung einzule­gen.

f) Recht auf Datenüber­trag­barkeit
Sie haben das Recht, die sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, welche uns bere­it­gestellt wur­den, in einem struk­turi­erten, gängigem und maschi­nen­les­barem For­mat zu erhal­ten. Sie haben außer­dem das Recht, diese Dat­en einem anderen Ver­ant­wortlichen ohne Behin­derung durch uns, zu über­mit­teln, sofern die Ver­ar­beitung auf der Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buch­stabe a DS-GVO oder auf einem Ver­trag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­stabe b DS-GVO beruht und die Ver­ar­beitung mith­il­fe automa­tisiert­er Ver­fahren erfol­gt, sofern die Ver­ar­beitung nicht für die Wahrnehmung ein­er Auf­gabe erforder­lich ist, die im öffentlichen Inter­esse liegt oder in Ausübung öffentlich­er Gewalt erfol­gt, welche dem Ver­ant­wortlichen über­tra­gen wurde.
Fern­er haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenüber­trag­barkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en direkt von einem Ver­ant­wortlichen an einen anderen Ver­ant­wortlichen über­mit­telt wer­den, soweit dies tech­nisch mach­bar ist und sofern hier­von nicht die Rechte und Frei­heit­en ander­er Per­so­n­en beein­trächtigt wer­den.

g) Recht auf Wider­ruf ein­er daten­schutzrechtlichen Ein­willi­gung
Sie haben das Recht die Ein­willi­gung zur Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en jed­erzeit zu wider­rufen.

h) Beschw­erderecht bei der Auf­sichts­be­hörde
Sie haben das Recht sich jed­erzeit an eine Auf­sichts­be­hörde in dem Mit­glied­staat Ihres Aufen­thalt­sortes oder Arbeit­splatzes oder des mut­maßlichen Ver­stoßes zu wen­den, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­beitung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gegen die EU-Daten­schutz­grund­verord­nung ver­stößt.

Datenübermittlung in Drittländer

Alle Dat­en wer­den uns durch unseren Ser­vice-Provider (der Stra­to AG, mit Sitz in Berlin) über­mit­telt. Die Dat­en wer­den auss­chließlich in deutschen Rechen­zen­tren unter Treuhän­der­schaft der Stra­to AG, Pas­cal­straße 10, 10587 Berlin, gespe­ichert und auss­chließlich nach europäis­chen Daten­schutzrecht behan­delt. Stra­to selb­st hat keinen Zugriff auf die von Ihnen gespe­icherten Dat­en. 

Dauer der Speicherung

Wir ver­ar­beit­en und spe­ich­ern per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en nur für den Zeitraum, der zur Erre­ichung des Spe­icherungszwecks erforder­lich ist oder sofern dies geset­zlich vorgeschrieben wurde. In der Regel ist der Ver­ar­beitungszweck mit Beendi­gung Ihres Ver­trages erre­icht.

Dat­en, die Sie in unseren Dien­sten spe­ich­ern, kön­nen Sie bei uns ändern und löschen lassen. Nach Ver­trags­beendi­gung löschen wir die in den Dien­sten gespe­icherten Dat­en.

Sicher­heit­skopi­en in unseren Back­up-Sys­te­men wer­den automa­tisch mit Zeitverzögerung gelöscht. Für Ver­trags­dat­en wird die Ver­ar­beitung nach Ver­trags­beendi­gung eingeschränkt, nach Ablauf der geset­zlichen Auf­be­wahrungs­frist wer­den sie gelöscht.

Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung / Profiling

Eine automa­tis­che Entschei­dungs­find­ung oder Pro­fil­ing nehmen wir nicht vor.

Automa­tis­che Erhe­bung und Spe­icherung von Dat­en

Darüber hin­aus wer­den Dat­en gespe­ichert, die wir automa­tisch beim Besuch unser­er Inter­net­seit­en erheben (z.B. Namen der von Ihnen aufgerufe­nen Seit­en und herunter geladen­er Dateien, des von Ihnen ver­wen­de­ten Browsers und Ihres Betrieb­ssys­tems, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugangs, ver­wen­dete Such­maschi­nen, Namen herunter geladen­er Dateien).

Diese tech­nis­chen Dat­en wer­den anonym und lediglich zu sta­tis­tis­chen Zweck­en aus­gew­ertet, damit wir unseren Inter­ne­tauftritt opti­mieren und Inter­ne­tange­bote noch attrak­tiv­er gestal­ten kön­nen. Diese Dat­en wer­den getren­nt von anderen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Infor­ma­tio­nen auf gesicherten Sys­te­men gespe­ichert. Rückschlüsse auf einzelne Per­son wer­den nicht gezo­gen.

Zweckbes­tim­mung

Die von Ihnen zur Ver­fü­gung gestell­ten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­wen­den wir um Ihre Anfra­gen zu beant­worten, Ihre Aufträge zu bear­beit­en oder Ihnen Zugang zu bes­timmten Infor­ma­tio­nen oder Ange­boten zu ver­schaf­fen. Zur Pflege der Kun­den­beziehun­gen kann es außer­dem erforder­lich sein, dass wir oder ein von uns beauf­tragtes Dien­stleis­tung­sun­ternehmen diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­wen­den, um Sie über Pro­duk­tange­bote zu informieren oder um Online-Umfra­gen durchzuführen, damit wir den Auf­gaben und Anforderun­gen unser­er Kun­den bess­er gerecht wer­den kön­nen. Erhobene Dat­en wer­den von uns ohne Ihre Ein­willi­gung jedoch wed­er verkauft noch aus son­sti­gen Grün­den an Dritte weit­ergegeben.

Kon­tak­t­for­mu­lar

Wenn Sie uns per Kon­tak­t­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men lassen, wer­den Ihre Angaben aus dem Anfrage­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert. Diese Dat­en geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weit­er.

Newslet­ter­dat­en

Wenn Sie den auf der Web­seite ange­bote­nen Newslet­ter beziehen möcht­en, benöti­gen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, welche uns die Über­prü­fung ges­tat­ten, dass Sie der Inhab­er der angegebe­nen E-Mail-Adresse sind und mit dem Emp­fang des Newslet­ters ein­ver­standen sind. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Diese Dat­en ver­wen­den wir auss­chließlich für den Ver­sand der ange­forderten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Dritte weit­er.

Die erteilte Ein­willi­gung zur Spe­icherung der Dat­en, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Ver­sand des Newslet­ters kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newslet­ter.

Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Face­book-Plu­g­ins (Like-But­ton)

Auf unseren Seit­en sind Plu­g­ins des sozialen Net­zw­erks Face­book, Anbi­eter Face­book Inc., 1 Hack­er Way, Men­lo Park, Cal­i­for­nia 94025, USA, inte­gri­ert. Die Face­book-Plu­g­ins erken­nen Sie an dem Face­book-Logo oder dem “Like-But­ton” (“Gefällt mir”) auf unser­er Seite. Eine Über­sicht über die Face­book-Plu­g­ins find­en Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seit­en besuchen, wird über das Plu­g­in eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Face­book-Serv­er hergestellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Face­book “Like-But­ton” anklick­en während Sie in Ihrem Face­book-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Face­book-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Face­book unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Face­book- Nutzerkon­to zuord­nen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benutzerkon­to aus.

Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Twit­ter

Auf unseren Seit­en sind Funk­tio­nen des Dien­stes Twit­ter einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen wer­den ange­boten durch die Twit­ter Inc., 1355 Mar­ket Street, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twit­ter und der Funk­tion “Re-Tweet” wer­den die von Ihnen besucht­en Web­seit­en mit Ihrem Twit­ter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekan­nt gegeben. Dabei wer­den auch Dat­en an Twit­ter über­tra­gen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter erhal­ten. Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Daten­schutze­in­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Daten­schutzerk­lärung für die Google Ana­lyt­ics

Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google Inc. („Google“). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Web­seite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Web­site aktiv. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen.

Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alter­na­tiv zum Brows­er-Add-On oder inner­halb von Browsern auf mobilen Geräten, klick­en Sie bitte diesen Link, um die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics inner­halb dieser Web­site zukün­ftig zu ver­hin­dern (das Opt Out funk­tion­iert nur in dem Brows­er und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cook­ie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cook­ies in diesem Brows­er, müssen Sie diesen Link erneut klick­en.

Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Sicher­heit

Um Ihre per­sön­lichen Dat­en vor unlauteren Zugriff, Manip­u­la­tion, Ver­wen­dung oder Veröf­fentlichung zu schützen haben wir organ­isatorische und tech­nis­che Vor­sorge getrof­fen, so dass sich Ihre auf dem Serv­er gespe­icherten per­sön­lichen Infor­ma­tio­nen sich­er sind und den uner­laubten Zugriff eben­so wie die Veröf­fentlichung ver­hin­dert. Sicher­heit­srel­e­vante und per­sön­liche Infor­ma­tio­nen wie ins­beson­dere auch Kred­itkarten­num­mern, die Sie uns bekan­nt­geben, wer­den durch Ver­schlüs­selung geschützt. Unsere Mitar­beit­er sind eben­so wie an der Daten­ver­ar­beitung beteiligte Dritte zur Ein­hal­tung des Bun­des­daten­schutzge­set­zes und ander­er daten­schutzrel­e­van­ter Geset­ze und zum ver­traulichen Umgang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en verpflichtet.

Wir weisen jedoch aus­drück­lich darauf hin, dass per­sön­liche Infor­ma­tio­nen, die Sie in öffentlich zugänglichen Bere­ichen wie z.B. in Gäste­büch­ern etc. veröf­fentlichen, diesem Schutz nicht unter­liegen und die Gefahr beste­ht, dass diese von anderen Benutzern miss­braucht wer­den kön­nen.

Kinder und Jugendliche

Ohne Zus­tim­mung von Eltern oder son­sti­gen Erziehungs­berechtigten soll­ten Per­so­n­en unter 18 Jahre keine per­sön­lichen Dat­en über­mit­teln. Von uns wer­den keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en dieser Per­so­n­en ange­fordert. Wir sam­meln solche nicht und geben solche auch nicht an Dritte weit­er.

Weit­er­gabe von Dat­en

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den von uns nicht an Dritte weit­ergegeben, es sei denn, dies wird zur Abwick­lung des Geschäftsverkehrs benötigt. Hier­bei wer­den die über­mit­tel­ten Dat­en auf das erforder­liche Min­i­mum beschränkt. Eine Weit­er­gabe an auskun­fts­berechtigte Insti­tu­tio­nen und Behör­den erfol­gt nur, sofern wir hierzu durch geset­zliche oder gerichtliche Bes­tim­mungen verpflichtet sind.

Cook­ies

Die Inter­net­seit­en ver­wen­den teil­weise so genan­nte Cook­ies. Cook­ies richt­en auf Ihrem Rech­n­er keinen Schaden an und enthal­ten keine Viren. Cook­ies dienen dazu, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rech­n­er abgelegt wer­den und die Ihr Brows­er spe­ichert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Cook­ies sind so genan­nte „Ses­sion-Cook­ies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert, bis Sie diese löschen. Diese Cook­ies ermöglichen es uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Brows­er aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Web­site eingeschränkt sein.

Auskun­ft­srecht

Selb­stver­ständlich haben Sie jed­erzeit das Recht, Auskun­ft über Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger sowie den Zweck der Daten­ver­ar­beitung zu ver­lan­gen, sowie auch das Recht auf Berich­ti­gung und Löschung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Auch bei son­sti­gen Fra­gen zum Daten­schutz oder wenn Sie das Bedürf­nis nach ver­tiefend­en Infor­ma­tio­nen haben, ste­hen wir Ihnen selb­stver­ständlich gerne zur Ver­fü­gung, da uns Ihr Ver­trauen sehr wichtig ist. Wen­den Sie sich hierzu bitte an:

Her­rn Patrick Schreier
Schreier & Stark

Met­zinger Str. 36 D-72622 Nürtin­gen
Tel.: +49(0)7022 / 36663
Fax.: +49(0)7022 / 32607
E-Mail: p.schreier@schreierundstark.de / info@schreierundstark.de / service@schreierundstark.de

 

Ver­ant­wortlich­er:
Schreier und Stark
Met­zinger Str. 36
72622 Nürtin­gen

Sie kön­nen uns über das Kon­tak­t­for­mu­lar unter fol­gen­dem Link: http://www.schreierundstark.de/kontakt erre­ichen.

Daten­schutzbeauf­tragte:
Daten­schutzbeauf­tragte
Schreier und Stark
Met­zinger Str. 36
72622 Nürtin­gen

Wenn sie Ihre geset­zlichen Rechte gel­tend machen wollen oder generell Fra­gen haben, wen­den Sie sich bitte an info@schreierundstark.de oder die betriebliche Daten­schutzbeauf­tragte von Schreier und Stark

Wider­ruf­s­recht

Ihre Zus­tim­mung zur Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch uns kön­nen Sie jed­erzeit schriftlich unter der vorste­hend genan­nten Adresse per Brief oder E-Mail wider­rufen.

Fra­gen, Anre­gun­gen oder Beschw­er­den zu unseren Daten­schutzhin­weisen oder der Ver­ar­beitung Ihrer per­sön­lichen Dat­en beant­wortet Ihnen oben­ge­nan­nter Ansprech­part­ner eben­falls, wen­den Sie sich ver­trauensvoll an ihn.

Links

Trotz sorgfältiger inhaltlich­er Kon­trolle übernehmen wir keine Haf­tung für die Inhalte extern­er Links. Auf diese haben wir keinen Ein­fluss. Für den Inhalt der ver­link­ten Seit­en sind auss­chließlich deren Betreiber ver­ant­wortlich. Dies gilt ins­beson­dere auch für die Ein­hal­tung der Daten­schutz- und Sicher­heits­bes­tim­mungen durch andere Anbi­eter. Wir rat­en Ihnen deshalb an, sich auf den Inter­net­seit­en der anderen Anbi­eter auch über die dort bere­it­gestell­ten Daten­schutzerk­lärun­gen zu informieren.

Änderun­gen zu Daten­schutzbes­tim­mungen

Sollte es wegen tech­nis­ch­er oder rechtlich­er Entwick­lung erforder­lich sein, Sicher­heits-und Daten­schutz­maß­nah­men zu verän­dern, so behal­ten wir uns dies aus­drück­lich vor. Unsere vorste­hen­den Erk­lärun­gen zum Daten­schutz sind insoweit anzu­passen. Die jew­eils aktuelle Ver­sion unser­er Daten­schutzerk­lärung bit­ten wir zu beacht­en.

 

Stand 23.05.2018